Home
Über Mich
Klangmassage
Klangpädagogik
Klang und Hypnose
Klang - Demenz
Kurse / Angebote
Preise
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Angela Hagenbuck
Bad Harzburg
Kunstspirale Hänigse
Freibad Hänigsen
 


Der Einsatz von Klangschalen

                                        bei Menschen mit Demenz

 

 

 

Die Klänge und Schwingungen von Klangschalen fördern, begleiten und unterstützen den Zugang zu Menschen mit Demenz, indem die Sinne als Brücke genutzt werden. Dazu kommen die Klangschalen  gezieht zum Einsatz. Durch die Wertschätzende, achtsame Methode werden positive Erlebnisse bei Menschen mit Demenz erzeugt, das Selbstwertgefühl gefördert und die Lebensqualität gesteigert. Klang und Klangmassage können als klingende Kommunikation mit an Demenzerkrankten und/ oder bettlägerigen Menschen verstanden werden. Wahrnehmungserfahrungen und angenehmes Körpererleben und Entspannung weiter zugeben, in einem Erlaubnisklima ohne Ängste, Verletztheit kann so für eine Zeit der Geborgenheit, des Vertrauens sowie der Sicherheit hergestellt werden.

Raum für Förderung und neue positive Erfahrungen können erzeugt werden.

 

 

Basale Stimulation der Sinne

 

•   auditiv           -   Wahrnehmung von Tönen

•   vibratorisch   -   Wahrnehmung von Bewegung

•   taktil              -   tasten, fühlen

•   visuell           -   sehen

•   somatisch      -   Anregung der Empfindung der Haut

•   vestibulär      -   Erfahrung des Gleichgewicht

 


 

 

 Top
Praxis Freiraum für Klangtherapie | Susanne Hoheisel | Burgdorf | Klangmassage | Klangpädagogik | Klang-Demenz | Kurse  |  s_hoheisel@freenet.de